Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.07.2009 / Thema / Seite 10

Herrschaft ohne Maske

Literatur. Die Autorin Gisela Elsner

Kai Köhler
Nürnberg, in der Endphase des Zweiten Weltkriegs. Alle paar Tage finden Luftangriffe statt, große Teile der Stadt liegen bereits in Trümmern, mitten im Geschehen eine Gruppe etwa fünfjähriger Kinder – das ist die Ausgangssituation in Gisela Elsners Roman »Fliegeralarm«, der zuerst 1989 erschien und nun im Rahmen einer Elsner-Werkausgabe, die im Berliner Verbrecher Verlag herauskommt, wieder aufgelegt wurde.

Titel und Thema könnten vermuten lassen, man habe eine Ausgrabung vor sich, die hervorragend zum neuen deutschen Opferdiskurs passe. Alliierte Bomber oben, deutsche Kinder unten – das scheint zu belegen, daß alle Völker irgendwie leiden mußten. Allerdings macht schon stutzig, daß vor zwanzig Jahren das Buch zwar in kleineren linken Zeitungen wie der UZ oder der Deutschen Volkszeitung (einer Vorgängerin des heutigen Freitag) sowie im deutschsprachigen Ausland gelobt wurde, in den einflußreichen deutschen Feuilletons hingegen einhellig Verri...

Artikel-Länge: 22760 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.