Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.07.2009 / Politisches Buch / Seite 15

Stalin und -ismus

Thomas Marxhausens Broschüre in der »Hellen Panke«. Anmerkungen

Walter Ruge
Die »Helle Panke«, die Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, hat in ihrer Heftreihe »Philosophische Gespräche« eine sehr sorgfältig recherchierte Neuerscheinung zu einem scheinbar abgehakten Thema herausgegeben: »Stalin, Stalinismus, Stalinismen« von Thomas Marxhausen. Es handelt sich um eine Fülle von Angeboten, Autoren, Meinungen, Zitaten. Der Autor führt den Leser von Antonio Gramsci, Roy Medwedew, Gerhard Lozek zu Klaus Kinner und vielen anderen; vom »real existierenden Sozialismus« zum »Postsozialismus« und »Frühsozialismus«. Man lernt etwas über »historischen Stalinismus«, »Stalinismus im engeren Sinne«, vom »eigentlichen Sozialismus«, vom »Stalinismus im weiteren Sinne«, vom »Poststalinismus«, ja vom »Antistalinismus« und »Stalinismus in den Farben der DDR«.

In der deutschen Umgangssprache gibt es ein reiches Angebot an -ismen. Den meisten ist ein gewisser geistiger Inhalt, eine Lehre oder gar eine Weltanschauung zuzuordnen. Dem Autor ist zu danken, daß...

Artikel-Länge: 10367 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.