3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.07.2009 / Ausland / Seite 6

Widerstand in Honduras

Linke Abgeordnete lassen aus Protest gegen den Putsch ihr Mandat ruhen

André Scheer
Jeden Tag demonstrieren in Tegucigalpa und anderen Städten von Honduras Tausende Menschen gegen die nach dem Putsch vom 28. Juni errichtete Diktatur. An den Protesten, zu denen die Nationale Front gegen den Staatsstreich und die wichtigsten Gewerkschaften aufrufen, beteiligen sich Jugend- und Studierendengruppen, feministische Bewegungen, Bauernvereinigungen und andere. Stets präsent sind jedoch auch gelbe Fahnen mit dem roten Schriftzug »UD«.

Die »Demokratische Vereinigung« (Unificación Democrático, UD) entstand im September 1992 als Zusammenschluß von vier linken Parteien, unter ihnen die aus der Kommunistischen Partei hervorgegangene Partei der Demokratischen Erneuerung. Mit fünf Abgeordneten ist die UD – wenn auch mit großem Abstand zu den großen Fraktionen der Liberalen und der Nationalen Partei – die drittstärkste Fraktion im honduranischen Kongreß. Sie war die einzige Fraktion, die sich geschlossen gegen den Putsch stellte.

Seit dem S...



Artikel-Länge: 3561 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!