3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
01.07.2009 / Sport / Seite 16

Buenas Noches, Argentina!

Latin Lovers. Wahlsieger ist  die »Union-PRO« des ehemaligen Präsidenten der Boca Juniors

André Dahlmeyer
Einen wunderschönen Guten Morgen! In Argentinien fanden am Sonntag Kongreß- und Senatswahlen statt. Aufmerksame Leser dieser Kolumne wußten seit langem, wie sie ausgehen. Der »Oficialismo«, die Regierung nämlich, verlor landesweit, und zwar erdrutschartig.In der bevölkerungsreichsten Provinz von Buenos Aires (hier lebt fast die Hälfte aller Argentinier) verlor der Expräsident Néstor Kirchner die Wahl gegen die rechskonservative »Union-PRO«, deren Boß der Oberbürgermeister von Buenos Aires und ehemalige Präsident des Balltretklubs Boca Juniors, Mauricio Maccri ist. Dessen Vater zählte einst zu den Reichsten im Land – bis er sich vor einigen Jahren samt seiner Milliarden aus dem Land absetzte. Sptzenkandidat für Union-PRO war der gebürtige Kolumbianer De Narváez, noch so ein Millionär, der den halben Hals zutätowiert hat. Er wird in einschlägigen Kreisen auch als der Mafiakönig des Ephedrin-Schmuggels gehandelt. Beide sind Peronisten, präzise formulie...

Artikel-Länge: 3539 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €