Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
29.06.2009 / Abgeschrieben / Seite 8

Zukunft öffentlicher Bildung und Wissenschaft

Am Sonnabend veröffentlichten die Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik (Memorandumgruppe), der Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (BdWi) und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) anläßlich einer gemeinsamen Fachtagung unter dem Titel „Wirtschaftskrise und Zukunft öffentlicher Bildung und Wissenschaft« am selben Tag in Berlin folgende Erklärung:

Die gegenwärtige tiefgreifende Wirtschafts- und Gesellschaftskrise ist ein Ausdruck eines defizitären Bildungs- und Wissenschaftssystems. (…) In der Verwahrlosung des deutschen Bildungssystems kommt vor allem die Vernachlässigung von Investitionen in die öffentliche Infrastruktur während der letzten zehn bis 15 Jahre zum Ausdruck. Dieses Versäumnis ist die logische Kehrseite einer Shareholder-value-orientierten wettbewerbsstaatlichen Politik, die kurzfristige Konkurrenzvorteile etwa auf dem Exportmarkt vor allem durch eine umfassende Kostensenkungsstrategi...

Artikel-Länge: 3527 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!