Gegründet 1947 Dienstag, 26. Mai 2020, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
29.06.2009 / Sport / Seite 16

Tage der Aufschlagmonster

In Wimbledon beginnen heute die Achtelfinals. Zwischenfazit nach der ersten Turnierwoche

Peer Schmitt
Die deutsche Frage bleibt brandaktuell: Kann Thomas Haas Wimbledon gewinnen? Sicherlich kann er das, klar. Wenn die anderen Spieler ausnahmslos über den Netzpfosten stolpern. Tatsächlich mußte Haas’ Zweitrundengegner Michael Llodra nach einem unglücklichen Zusammenprall mit dem Schiedsrichterstuhl bereits im ersten Satz bei 4:3 für Haas aufgeben. Haas’ Drittrundenspiel gegen den Kroaten Marin Cilic dauerte dann fast viereinhalb Stunden. Es war ein Fünfsatzmatch zwischen dem ältesten (Haas) und dem jüngsten der noch im Klassement verbliebenen Spieler, in dem sich schließlich der Erfahrenere durchsetzte.

Haas gewann die ersten beiden Sätze jeweils 7:5, verlor den dritten glatt 1:6, vergab im vierten zwei Matchbälle, um diesen dann im Tie Break ebenfalls zu verlieren. Im entscheidenden fünften Satz mußte Haas bei 5:6 und eigenem Aufschlag wiederum zwei Matchbälle von Cilic abwehren. Mittlerweile war es Freitag nacht geworden, das Match wurde auf...

Artikel-Länge: 4014 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €