75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.06.2009 / Ausland / Seite 8

»Beim Säureattentat haben Ermittler nicht nachgehakt«

Die griechische Justiz steht kurz davor, die Untersuchung des Anschlags auf eine Gewerkschafterin einzustellen. Gespräch mit Dafni Vagianou

Heike Schrader, Athen
Dafni Vagianou ist Rechtsanwältin von Konstantina Kouneva. Die aktive Gewerkschafterin war am 23. Dezember Opfer eines Mordversuchs mit Schwefelsäure geworden. Sie liegt zwar immer noch im Krankenhaus – die Ermittlungen sollen jedoch eingestellt werden.

Im Fall der Gewerkschafterin Konstantina Kouneva, gegen die im Dezember ein Anschlag mit Schwefelsäure verübt wurde, hat der Untersuchungsrichter den Abschluß der Ermittlungen beschlossen. Was bedeutet das?

Es heißt, daß die Ermittlungen seiner Meinung nach keine Hinweise auf die Täter ergeben haben. Nach einer gewissen Zeit kann sich der jeweilige Untersuchungsrichter nach griechischem Recht dafür aussprechen, daß die Ermittlungen eingestellt werden.

Die endgültige Entscheidung trifft ein dreiköpfiges Richtergremium. Wenn dieses sich der Meinung des Untersuchungsrichters anschließt, wandert der Fall ins Archiv. Wir haben das Richtergremium in einer Stellungnahme dazu aufgefordert, die Ermittlungen ...


Artikel-Länge: 4297 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €