Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
19.06.2009 / Inland / Seite 5

Wedel: Was wäre, wenn …

… unsere Knaben beschnitten würden

Wenn westdeutsche Freundinnen sich einmal äußern, dann sagen sie gern – aus Furcht, in ihrem »Ich-würde-mal-sagen-wollen«-bzw.-»Ich-würde-mal-denken-wollen«-Gesülze von der schneidenden Diktion überlegenen ostdeutschen Intellekts in die Schranken gewiesen zu werden : »War ja nur ein Vorschlag« Oder, noch schlimmer »War ja nur so ein Vorschlag«. Als ob Vorschläge nicht immer eben Vorschläge wären!

Ich schlage vor: Deutsche Knaben mögen beschnitten werden, und zwar ausnahmslos, rechtzeitig und nachhaltig (also nicht nachwachsend).

Zu diesem Vorschlag bewegt mich der Anblick der »Protestkultur« in diesem Lande – die Aufzüge der Studenten und Schüler und Kita-Tanten: Lustlos und spannungslos begeben sie sich an die befohlenen Stellplätze. Jeder von ihnen würde am liebsten als Individuum im Bette liegen, statt als Teil eines Kollektivums hier zu stehen, für etwas einzustehen. Vor lauter Scham veranstaltet man lauter kleine Karnevals der Kulturen,...



Artikel-Länge: 5027 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €