75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. August 2022, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.06.2009 / Feminismus / Seite 15

Am Anfang des Weges

Berliner Netzwerk gegen weibliche Genitalbeschneidung gegründet. Experten kritisieren Pläne von Parteien und Organisationen, diese Praktiken zum Straftatbestand zu machen

Kirsten Achtelik
Demnächst sollen auch Betroffene sich einmischen dürfen. Das war das erklärte Ziel derer, die sich am Montag im Berliner Abgeordnetenhaus auf einer Podiumsdiskussion zum Thema weibliche Genitalbeschneidung austauschten. Ziel der vom Familienplanungszentrum Balance organisierten Veranstaltung war die Konzeption einer Berliner Kampagne zur Präventions- und Aufklärungsarbeit wie zur fachgerechten medizinischen und psychosozialen Versorgung für betroffene und bedrohte Mädchen und Frauen. Die Gründung eines Netzwerkes auf der Veranstaltung soll den Start der von der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes initiierten bundesweiten zweijährigen Kampagne gegen weibliche Genitalverstümmelung auf Berliner Ebene bilden.

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) leben in Deutschland rund 23000 betroffene Frauen und Mädchen, etwa 4000 junge Mädchen sind bedroht – mit steigender Tendenz. Bei der Beschneidung werden Teile der weiblichen Genitalien entfernt –...

Artikel-Länge: 4861 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €