Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
16.06.2009 / Ausland / Seite 2

»Wir sind empört über die Angebote«

Klimakonferenz in Bonn: USA bieten lediglich Rücknahme der Emissionen auf das Niveau von 1990 an. Gespräch mit Meena Raman

Wolfgang Pomrehn
Meena Raman ist Ehrenvorsitzende der Freunde der Erde Malaysia, der Schwesterorganisation des deutschen BUND. Außerdem ist sie Mitglied des Third World Network aus Penang, Malaysia.

Sie haben in den vergangenen beiden Wochen die Klimaverhandlungen in Bonn beobachtet. Was ist Ihr Eindruck?

Wir sind sehr enttäuscht. Einer der wichtigsten diskutierten Punkte war, in welchem Umfang die Industriestaaten ihre Treibhausgas­emissionen vermindern sollen. Aber die meisten zögern, ausreichende Vorschläge zu machen, und warten lieber, daß die USA sich bewegen. Doch die Vorschläge von US-Präsident Barack Obama laufen lediglich auf eine Rücknahme der Treib­hausgasemissionen auf das Niveau von 1990 hinaus. Ehrlich gesagt, sind wir empört über diese Angebote.

Welche Reduktionsziele bräuchten wir für die Industriestaaten?

Es gibt zum Beispiel den Vorschlag einer Gruppe von 37 Entwicklungsländern, die mindestens 40 Prozent bis 2020 fordern. Die Gruppe der kleinen Insel...



Artikel-Länge: 4603 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €