Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
16.06.2009 / Sport / Seite 16

Auf die kriminelle Tour

Aus den Unterklassen. Für echte Knastbrüder: die erste »Tour de France Pénitentiaire«

Gabriele Damtew
Es gibt bekanntlich viel kriminelle Energie im Starterfeld der Tour de France. Das brachte den nordfranzösischen Gefängnisdirektor Jean-Paul Chapu, einen Anhänger der Resozialisierung, wohl auf die Idee eines Rennens für echte Knastbrüder: Die erste »Tour de France Pénitentiaire«. Was für viele erst wie ein Scherz klang, wurde am 4. Juni mit dem Startschuß in Lille zur Tatsache. Zwei Wochen bewegt sich die Tour der etwas anderen Art durch Frankreich.

Die 196 Teilnehmer, die Haftstrafen zwischen fünf und zehn Jahren absitzen, haben in ihren Vollzugsanstalten ein zweimonatiges knallhartes Trainingsprogramm absolviert, inklusive »Freiradeln«. Trainer Jose-David Valente sagt, seine Schützlinge wollen von ihren Familien nicht mehr nur für »Gangster« gehalten werden. Die Tour bietet ihnen vor allem die Chance, sich außerhalb des öden Gefängnis­alltags die gute französische Landluft um die Nase wehen zu...

Artikel-Länge: 2820 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €