75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.05.2009 / Ansichten / Seite 8

Geld ist genug da

Steuereinnahmen brechen ein

Rainer Balcerowiak
Ein Konjunkturprogramm der ganz besonderen Art hat Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) am Donnerstag vorgestellt. Institutionelle und private Anleger werden bereits im laufenden Jahr die Möglichkeit haben, festverzinsliche Wertpapiere eines Emittenten allerbester Bonität in einem Gesamtvolumen von 50 bis 80 Milliarden Euro zu erwerben. 2010 soll es sogar noch ein bißchen mehr sein. Und falls sich das mit öffentlichen Beteiligungen und Sicherheiten in dreistelliger Milliardenhöhe gepuderte Bankensystem nicht alsbald erholt, dürfte vom Bund recht schnell noch eine große Tranche nachgereicht werden.

In der politischen Debatte werden derlei Transaktionen gemeinhin als Staatsverschuldung bezeichnet und je nach politischer Couleur scharf oder weniger scharf gegeißelt. Eine kurzfristig realisierbare Alternative zu dieser Form von Umverteilung gibt es allerdings nicht. Nicht nur eingefleischte Keynesianer haben angesichts de...

Artikel-Länge: 2904 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €