Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
14.05.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Es hätte jeden treffen können

NATO-Kriegstreiberei gefeiert – wer sich wehrt, kommt in den Knast. Erklärung einiger Gefangener aus Strasbourg

Mit Datum vom 29. April 2009 melden sich »einige Gefangene aus Strasbourg« in einer ersten Erklärung zu Wort. Sie hatten sich an Protesten gegen die NATO beteiligt. Der Militärpakt zelebrierte am 3. und 4. April in Baden-Baden, Kehl und Strasbourg ein Gipfeltreffen zu seinem 60. Gründungstag.

Im Gefängnis geht alles nicht so schnell. Wenn man einen Brief schreiben will, müssen erst mal Briefmarken und Papier bestellt werden. Dafür braucht es Geld. Und auch wenn dir Geld zur Verfügung steht, kann es dauern, bis die bestellten Dinge da sind. Alle Briefe werden geöffnet und wahrscheinlich gelesen, das braucht auch seine Zeit. Informationen gelangen nur sehr langsam herein und heraus. Und so melden wir uns erst jetzt zu Wort.

1,2,3 und du bist nicht mehr frei!

Als die NATO am 3. und 4. April 2009 ihren Geburtstag feiern wollte, war sie nicht allein. Zehntausende Menschen fuhren nach Frankreich, um gegen das Kriegsbündnis auf die Straße zu gehen. Tausende deut...

Artikel-Länge: 14598 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €