75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.05.2009 / Ansichten / Seite 8

Tacheles vom Chef

Porsche wird VW-Juniorpartner

Klaus Fischer
Volkswagen und Porsche wollen zusammengehen. Das ist nicht neu. Seit einigen Jahren basteln hochbezahlte Manager, Investmentbanker und Anwälte an diesem Vorhaben. Neu ist, daß inzwischen VW diktiert, wo es langgeht. Das war in Stuttgart-Zuffenhausen so nicht geplant, damals, als Porsche-Vorstandschef Wendelin Wiedeking und dessen Finanzakrobat Holger Härter den großen Coup starteten. VW sollte übernommen werden und in den Rollen der Conquistadores sahen sich beide Topmanager zusammen mit ihrem Aufsichtsratschef Wolfgang Porsche. Soweit der Plan.
Die Macht des Faktischen schien auf der Seite des Zwerges. Geld spielte keine Rolle. Es gab weltweit zuviel davon, und das wenigste konnte noch profitabel angelegt werden. Der Kapitalismus war dabei, sich voller Lust zu kannibalisieren. Auch Porsche agierte wie eine Finanzheuschrecke. Schnell war knapp ein Drittel der VW-Stammaktien gekauft – keine Mehrheit zwar, aber schon benahmen sich die Stuttgarter, als...

Artikel-Länge: 2999 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €