Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
05.05.2009 / Thema / Seite 10

Karsais Sonne geht unter

Hintergrund: Die Zeit des afghanischen Präsidenten Abdul Hamid Karsai läuft ab. Die USA benötigen für ein aggressiveres Vorgehen gegen die erstarkten Taliban und den wachsenden Protest im Land einen härteren Durchpeitscher westlicher Interessen

Matin Baraki
Die USA griffen nach dem 11. September 2001 nicht die zu »Schurkenstaaten« erklärten Länder Irak, Syrien oder Iran an, sondern Afghanistan. Zum ersten Mal in der Geschichte des Nordatlantischen Bündnisses, gemäß Artikel 5 des NATO-Vertrages, wurde der »Bündnisfall« erklärt. Dies eröffnete anderen Mitgliedsstaaten die Möglichkeit, sich am Krieg gegen Afghanistan zu beteiligen. Afghanistan war bekanntlich das schwächste Glied in der Kette derjenigen Länder, die im Rahmen der als »Greater Middle East Initiative« (GMEI) bezeichneten Strategie der US-Neokonservativen um Dick Cheney, Donald Rumsfeld, Paul Wolfowitz, Richard Perle und George W. Bush »demokratisiert« werden sollten.

Dieser Krieg war schon lange vorher geplant, denn bereits im Juni 2001 hatte die Bush-Administration ihren regionalen Verbündeten Pakistan über solche Pläne informiert, wie Pakistans ehemaliger Außenminister Niaz Naik bestätigt hat. Ende September 2006 erklärte auch der ehemalige US-...

Artikel-Länge: 20110 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €