75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.04.2009 / Ansichten / Seite 8

Weißer Rassismus

Westen boykottiert Konferenz in Genf

Werner Pirker
Die Antirassismuskonferenz der UNO in Genf wird von Vertretern der weißen Vorherrschaft boykottiert. Das wäre ohnedies als eine »Selbstverständlichkeit« zu bewerten, wüßte die weiße Wertegemeinschaft nicht auch noch den Antirassismus als Errungenschaft ihrer Zivilisation zu deuten. Und weil der Kampf gegen die Rassendiskriminierung ausschließlich westlicher Deutungshoheit zu unterliegen hat, haben neben Israel, Kanada und den USA auch die Niederlande, Italien und Deutschland der Konferenz in Genf eine Absage erteilt.

Dabei wurde der westliche Führungsanspruch – vom deutschen Außenminister Steinmeier in die Worte gekleidet: »Entweder wir drehen die Richtung um oder lassen das Ganze platzen« – im vorbereiteten Abschlußdokument ohnedies durchgesetzt. Darin fehlen die Begriffe Israel und Zionismus zur Gänze, und auch die von arabischen Staaten gewünschte Verurteilung der »Diffamierung von Religionen« fiel dieser Zensur zum Opfer. Wa­shington ging...

Artikel-Länge: 3107 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk