75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.04.2009 / Feuilleton / Seite 12

Der letzte spanische Anarchist

Nachruf auf Abel Paz

Klaus Bittermann
Kurz nach Francos Tod fuhr ich nach Barcelona, wo 1976 der erste Kongreß der CNT nach der Diktatur stattfand. Dort sah ich Abel Paz zum ersten Mal. Ich hatte Enzensbergers »Kurzer Sommer der Anarchie« gelesen und wußte, daß dieser kleine Mann die große Durruti-Biographie geschrieben hatte, eins der Bücher, die ich gerne auf deutsch veröffentlicht hätte. Ein Traum, aber selbst die gekürzte französische oder englische Ausgabe wäre für mich als Verleger einfach zu groß gewesen.

Auf diesem Kongreß wurden Filmschnipsel gezeigt, die in den Juli-Tagen 1936 gedreht wurden und auf denen zu sehen war, wie Anarchisten Bischofsmumien vor den Kirchen stapelten. Davon war ich sehr beeindruckt, genauso wie von einer Ausstellung, auf der historische CNT- und FAI-Plakate gezeigt wurden, weil sich die Ästhetik kaum von der der komunistsichen oder faschistischen unterschied. Dennoch hatte Walter Benjamin recht, der in Spanien 1936 zum letzten Mal so etwas wie Freiheit im e...

Artikel-Länge: 5089 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €