Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.04.2009 / Inland / Seite 1

Militärfahrzeuge unschädlich gemacht

Anschläge auf Bundeswehr in Masar-i-Sharif und Dresden

Rüdiger Göbel
Besatzungsgegner in Afghanistan haben eine Kolonne der Bundeswehr angegriffen. Wie das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam mitteilte, wurden die Fahrzeuge am Montag morgen am Stadtrand von Masar-i-Sharif angegriffen. Den Angaben zufolge wurden zwei gepanzerte Fahrzeuge vom Typ Dingo beschädigt, sie konnten aber noch ins deutsche Feldlager Camp Marmal zurückgefahren werden. Nach Einschätzung der Bundeswehr war in einem am Straßenrand abgestellten Wagen Sprengstoff deponiert und beim Vorbeifahren der Militärfahrzeuge gezündet worden. Soldaten wurden nicht verletzt.

Am Sonntag war ein Feldlager der Bun...

Artikel-Länge: 1953 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €