Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
01.04.2009 / Feuilleton / Seite 12

Ein paar Sichelschnitte

Rolle rückwärts, aber wohin? In Dresden beriet die Linkspartei 20 Thesen zum »Herbst 89«

Jim Knopf
Die Veranstalter waren merklich nervös. Auf der Konferenz des Landesverbandes Sachsen der Partei Die Linke am Samstag in Dresden-Hellerau hatten sich die Verfasser der 20 Thesen »Herbst 89« auf dramatische Auseinandersetzungen vorbereitet. Gegen das Papier von Cornelia Ernst und Peter Porsch hatte es an der Parteibasis Proteste gegeben. Überdies gab es von allen Seiten den Vorwurf, die Parteioberen tickten wohl nicht richtig, wenn sie am Tage der angekündigten Großdemonstration in Berlin die Schlachten der Vergangenheit neu schlagen wollten, noch dazu im »Superwahljahr« mit Positionen rechts vom Alltagsdenken der großen Mehrheit der Ostdeutschen über die DDR. Auch sickerte durch, in Berlin sei man über die sächsische Initiative nicht recht froh. So war denn Zurückrudern und Deeskalation angesagt. Hinzu kam, daß eine Gruppe der Jungen Union und der Jungen Liberalen die Konferenzteilnehmer mit einem den Gewerkschaften abgekuckten Pfeifkonzert empfing. Davon...

Artikel-Länge: 7035 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €