Gegründet 1947 Montag, 25. März 2019, Nr. 71
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
01.04.2009 / Ratgeber / Seite 14

Die Tricks der Verkäufer

Daß wir überwiegend rechtsherum laufen würden, weil wir so schneller sind, ist nicht neu. Genau deshalb aber werden wir in etwa vier Fünfteln aller Supermärkte oder Kaufhallen als Kunden linksherum geleitet. In der Hoffnung, daß beim etwas langsameren Gang mehr Produkte mitgenommen werden. Der WDR machte in der Sendung »Quarks & Co« in der vergangenen Woche darauf aufmerksam. Marktforscher gehen davon aus, daß 70 Prozent der Kaufentscheidungen erst im Laden fallen. Allerdings wurde nicht informiert, ob sich das nicht »nur« auf den Namen des Joghurts, der Butter, die Art des Gemüses oder Obstes bezieht, die man ohnehin vorhatte zu kaufen. Ganz sicher ist – reine Alltagserfahrung –, daß das zitierte Ergebnis längst nicht für alle gilt. Und daß schon hier viele sparen könnten.

Die meisten wollen im Gegensatz zu den genannten 70 Prozent relativer Ziellosigkeit möglichst schnell wieder raus aus dem Supermarkt. »Kundenflußstudien«...

Artikel-Länge: 2944 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €