Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
31.03.2009 / Inland / Seite 5

Bauern trecken nach Berlin

Bundesweite Antiatomdemo vor Bundestagswahl geplant

Reimar Paul
Am 25. März 1979 verstopften Hunderte Trecker die lang gezogene Dorfstraße in Gedelitz im Kreis Lüchow-Dannenberg. Trotz Regen und Wind hatten sich Tausende Atomkraftgegner dort versammelt. Viele waren mit Fahrrädern gekommen, manche auf Rollschuhen, wieder andere hoch zu Roß oder in Planwagen. »Wi wullt den Schiet nich hebben« – unter diesem Motto starteten die Lüchow- Dannenberger Bauern damals zu ihrem legendären Treck nach Hannover. Eine knappe Woche später wurden die Landwirte dort von mehr als 100 000 Demonstranten begeistert empfangen. Unter dem Eindruck der Proteste erklärte der damalige niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht (CDU) die zunächst geplante atomare...

Artikel-Länge: 2172 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €