75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.03.2009 / Ansichten / Seite 8

Wer wird enteignet?

Bundestag beschließt HRE-Gesetz

Rainer Balcerowiak
CDU/CSU und SPD hätten vor wenigen Monaten wohl nicht im Traum daran gedacht, ein Gesetz zu verabschieden, das die Verstaatlichung von Banken gegen den Willen von Anteilseignern ermöglicht. Daß es am Freitag dazu kam, ist der Dynamik der weltweiten Finanzkrise geschuldet, die von den politisch Verantwortlichen lange Zeit nicht erkannt bzw. verharmlost wurde.

Dabei ist das Kind schon in den Brunnen gefallen. Die Bank, für die dieses Gesetz gestrickt wurde, hängt längst am öffentlichen Tropf, und die mittlerweile 108 Milliarden Euro, die in die Hypo Real Estate (HRE) bereits hineingepumpt wurden, haben bisher in Hinblick auf eine drohende Pleite nur einen Aufschub bedeutet. Trotz der Kapitalhilfen und Bürgschaften betrug der nominelle Börsenwert der HRE am Freitag nur noch 180 Millionen Euro und selbst dieser Kurs offenbart nur die Spekulation auf weitere Staatshilfen.

Die Chance für eine kontrollierte Insolvenz wurde – wie zuvor bei der IKB, die er...



Artikel-Länge: 3091 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €