Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
20.03.2009 / Ausland / Seite 6

»Kubas Freund« zu Besuch

Entwicklungskommissar Luis Michel mit EU-Delegation in Havanna

André Scheer
Zum dritten Mal innerhalb eines halben Jahres hielt sich EU-Entwicklungskommissar Louis Michel in dieser Woche zu hochrangigen Gesprächen in Havanna auf. Der belgische Politiker stand an der Spitze einer Delegation europäischer Unternehmer sowie von Vertretern fast aller Bereiche der EU-Kommission, um mit den kubanischen Partnern über einen Ausbau der Zusammenarbeit vor allem in den Bereichen Gesundheitswesen, Bildung und Wissenschaft zu beraten.

Für das kubanische Außenhandelsministerium ist dies bislang »ohne Beispiel«, und auch die Agentur Prensa Latina erinnert daran, daß erst im vergangenen Jahr die von der EU im Jahr 2003 gegen die Insel verhängten Sanktionen offiziell aufgehoben wurden.

Aber auch für die kubanische Seite ist dieser Besuch eine Premiere, denn als nach ihrem bilateralen Treffen Michel und der neue kubanische Außenminister Bruno Rodríguez gemeinsam vor die Presse traten, war dies der erste öffentliche Auftritt des neuen Chefs der ku...



Artikel-Länge: 3852 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €