75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.03.2009 / Ansichten / Seite 8

Verzweiflungstat

USA werfen Notenpresse an

Rainer Balcerowiak
Bei den Hütern der US-Währung ist offensichtlich die nackte Panik ausgebrochen. Alle Versuche, den fast zum Erliegen gekommenen Geldkreislauf durch Kapitalspritzen für Finanzinstitute, direkte Staatsbeteiligungen, Konjunkturprogramme und einen Leitzins nahe bei null Prozent wieder in Schwung zu bringen, sind weitgehend wirkungslos geblieben. Jetzt will man den Flächenbrand mit Öl bekämpfen. Mehr als eine Billion US-Dollar wird die Zentralbank Fed für den Kauf von Staatsanleihen und hypothekengestützten »Wertpapieren« ausgeben.
Die Idee klingt zunächst einleuchtend. Indem die Fed Banken und institutionellen Anlegern Anleihen abkauft, erhöht sie deren Liquidität. Sie hätten die Möglichkeit, billigere Kredite an Unternehmen und Privatleute auszureichen, was wiederum die Konjunktur beleben könnte. Die Entlastung der Finanzinstitutionen von – vorsichtig ausgedrückt – wertgeminderten Papieren soll zudem die Kreditvergabe der Banken untereinander ank...

Artikel-Länge: 3206 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €