16.03.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

»Winter Soldier Hearing«

Irak-Veteranen in Freiburg: Vom Krieg die Schnauze voll

Gerhard Hanloser
Als am Samstag in dem zentral gelegenen Cafe Velo in Freiburg acht Veteranen und Soldaten der Kriege in Irak und Afghanistan über ihre Erfahrungen Auskunft gaben, war ihnen das Interesse einiger offizieller und sehr vieler Pressevertreter kleiner linker Medien gewiß. Schließlich handelte es sich um das erste europäische »Winter Soldier Hearing«, zu dem viele friedens- und antimilitaristische Gruppen aufgerufen hatten, wie das Freiburger Friedensforum, das Rüstungs-Informations-Büro und Connection e.V., die international mit Kriegsdienstverweigerern und Deserteuren arbeiten. Eingeladen zu dem Hearing hatte die europäische Sektion der Iraq Veterans Against the War (IVAW), einer Vereinigung, der auch die meisten Anwesenden angehörten. Die Tradition der »Winter Soldier Investigation« führt zurück in das Jahr 1971, in dem die »Vietnam-Veteranen gegen den Krieg« die Kriegsverbrechen der eigenen Regierung anklagten.

Chris Arendt, Zack Baddorf, Chris Capps-Schub...

Artikel-Länge: 5010 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe