3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
10.03.2009 / Titel / Seite 1

Globaler Crash

Die Wirtschaft wird nach Einschätzung der Weltbank in diesem Jahr erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg nicht nur in einzelnen Regionen, sondern global schrumpfen. Deshalb werde auch der Welthandel auf den niedrigsten Stand seit 80 Jahren zurückgehen, erklärte die Weltbank in ihrer am Sonntag veröffentlichten Prognose. Unter anderem wird für Mitte 2009 ein Rückgang der Industrieproduktion um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erwartet. Nach stetigem Wachstum in den vergangenen Jahren werde der Rückgang des Handels vor allem Ost­asien treffen. China, Indien und andere Schwellenländer der Region sind in starkem Maß von Exporterlösen auf dem US-amerikanischen Markt abhängig, die im laufenden Jahr aber dramatisch zurückgehen werden.

Besonders betroffen von der Krise sind dem Bericht zufolge die ärmsten Länder. Allein bei der Gruppe von 129 am wenigsten entwickelten Staaten sei in diesem Jahr mit Fehlbeträgen von 270 Milliarden bis 700 Milliarden Dollar zu rec...

Artikel-Länge: 3562 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €