3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
10.03.2009 / Ansichten / Seite 8

Strategiewechsel

Obama will mit Taliban reden

Werner Pirker
Nachdem es den Anschein hatte, der neue US-Präsident wolle das Land am Hindukusch zum Schauplatz amerikanischen Kriegsruhmes machen, lassen seine jüngsten Äußerungen eher auf die Einsicht schließen, daß der Afghanistan-Konflikt mit militärischen Mitteln allein nicht lösbar sei. Also bekundete Barack Obama seine Bereitschaft, mit »gemäßigten Taliban« in Verhandlungen einzutreten. Das dürfte leichter gesagt als getan sein. Gibt es sie überhaupt, die gesprächsbereiten Taliban, die sich gegen ihre Kampfgenossen ausspielen lassen? Über Kontaktanzeigen werden sie sich wohl kaum ausfindig machen lassen.

Klug aber ist es allemal, für Afghanistan eine Lösung ins Auge zu fassen, die nicht ausschließlich von außen aufgezwungen ist. Die geschichtliche Erfahrung hat längst unter Beweis gestellt, daß die Afghanen keine Fremdherrschaft zu akzeptieren bereit sind, mit welchen edlen Absichten die Invasoren auch immer vorstellig geworden sein mögen. Das hatte erst in den ...

Artikel-Länge: 3173 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €