Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
09.03.2009 / Feuilleton / Seite 12

Kaminer schweigt

Eine sehr russische Aktion. Gagarin zum 75

Ronald Kohl
Die Nummer habe ich aus dem Telefonbuch. Gleich nach dem ersten Klingeln ertönt ein Anrufbeantworter. Nach dem Pieps sage ich, wer ich bin und daß ich einen Artikel über Juri Gagarin schreibe und deshalb alle mir bekannten Russen in Berlin anrufe. Gagarin wäre am 9. März 75 Jahre alt geworden. Ich hinterlasse meine Telefonnummer mit der Bitte um Rückruf. Genug gearbeitet.

Am nächsten Vormittag rufe ich Ludmila an, nach zehn, wie vereinbart. Zum Thema Gagarin weiß sie allerdings auch nicht, was man da Interessantes sagen könnte. Um mir trotzdem irgendwie weiterzuhelfen, gibt sie mir die Nummer von Tscherbulnikow (Name geändert). Tscherbulnikow, sagt sie, hätte auch die Telefonnummer von Wladimir Kaminer. Allerdings seien die Russen in Berlin auf Kaminer nicht gut zu sprechen. »Sie sagen alle, daß er eingebildet geworden ist. Aber ich glaube, sie sind nur neidisch, weil er erfolgreich ist und sie nicht.« Ich sollte da also vorsichtig sein. »Kennst du viell...

Artikel-Länge: 4600 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €