75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.03.2009 / Ansichten / Seite 8

Aus dem Ruder

Streit um afghanischen Wahltermin

Rainer Rupp
Unisono wird der Entscheid von Afghanistans Präsidenten Hamid Karsai, den Wahltermin in seinem Land vom Herbst auf den Frühling vorzuziehen, von der »westlichen Wertegemeinschaft« verurteilt. Zuletzt zeigte sich dazu am Montag der stellvertretende UN-Vizegeneralsekretär Alain Le Roy »besorgt«. Vorher hatte bereits Washington sein Mißfallen über den Alleingang Karsais ausgedrückt. Der Mann lief offensichtlich aus dem Ruder. Dabei schien er lange Zeit als zuverlässig. So hatte Karsai noch im Januar 2008 in einem Interview mit CNN seinen tiefen Gefühlen gegenüber den USA Ausdruck verliehen: »Wenn ich eine Marionette genannt werde, weil wir Amerika dankbar sind, dann soll das mein Spitzname sein.«
In jüngster Zeit indes wuchs in Washington die Unzufriedenheit mit der verächtlich »Bürgermeister von Kabul« genannten Marionette, die man nun offensichtlich gegen eine andere austauschen will. In den USA und in Europa laufen dafür die medialen Vorbereitungen. So ri...

Artikel-Länge: 3194 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €