75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.03.2009 / Antifa / Seite 15

Die Stille nach dem Stuß

Der Auftritt eines rechtsradikalen Sängers im Dresdner Landtag zeigt: Noch immer reagieren die meisten Abgeordneten hilflos auf die Propaganda der NPD

Frank Brunner
Seine Gitarre hat Frank Rennicke diesmal nicht dabei. Doch auch ohne Instrument präsentiert der in Neonazikreisen beliebte Liedermacher sein übliches Repertoire. Mit einem Potpourri aus Paranoia und Propaganda tritt er am vergangenen Donnerstag vor das Publikum. »Rock’n’Roll wurde gezielt als politische Umerziehung genutzt und ist spätestens seit den Beatles ein Konsumobjekt, mit dem eine Musikmafia unsere Kultur verdrängt hat«, sagt Rennicke unter anderem an diesem 26. Februar 2009 im schicken Plenarsaal des Dresdner Landtags. Die Tatsache, so Rennicke weiter, daß heute fast alle Hörfunkprogramme in Deutschland aus fremdsprachiger Popmusik bestehen, zeige das Ergebnis dieser mittlerweile 60 Jahre dauernder Umerziehung. Doch mit solchen Sätzen blamiert Rennicke nicht nur sich selbst, sondern offenbart – quasi als Zugabe – auch noch die recht kleine Welt der NPD.

Deren Landtagsfraktion in Sachsen, die vor den kommenden Wahlen im Fr...

Artikel-Länge: 5897 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €