Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
28.02.2009 / Inland / Seite 2

Linkspartei im Kandidatenstreit

Vor Beginn des Parteitags warnt nicht mehr nominierter Europaabgeordneter Brie vor »Sehnsucht nach dem Nationalstaat«. Bisky verteidigt EU-kritische Linie

Einen Tag vor dem Europaparteitag der Linken in Essen ist der Streit über den Kurs der Partei gegenüber der EU voll entbrannt. Der Europaabgeordnete André Brie warnte vor einem Rückfall in »Nationalismus«. Er wie auch seine Kollegin im Europaparlament Sylvia-Yvonne Kaufmann sind von der Parteiführung nicht mehr für die Liste der Linken zur Europawahl am 7. Juni nominiert worden. Sie wollen sich mit Kampfkandidaturen in Essen aber dennoch um ihre Wiederwahl bewerben. Parteichef Lothar Bisky verteidigte derweil den Europakurs der Linken.

Brie rief seine Partei im Südwest­rundfunk zu einer positiveren Haltung gegenüber der Europäischen Union auf. Bei aller berechtigten Kritik am Lissabon-Vertrag dürfe die...

Artikel-Länge: 2226 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €