Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
25.02.2009 / Sport / Seite 16

Eng, enger, erfolglos

Bei der Ski-WM leiden die Deutschen nicht nur an der Konkurrenz

Klaus Weise, Liberec
Noch kann alles gut werden, doch im Moment herrscht im deutschen Team bei der Nordischen Ski-WM in Liberec Ratlosigkeit. Nach den beiden Einzelentscheidungen in den Sprints am Dienstag ist die Hälfte des WM-Programms, das bis zum Sonntag insgesamt 20 Wettbewerbe beinhaltet, absolviert. Von Jubelstimmung in der Mannschaft des Deutschen Skiverbandes (DSV) kann keine Rede sein. Zweimal Silber stand vor den Sprints zu Buche – eine von Skispringerin Ulrike Gräßler (Klingenthal), eine von Kombinierer Tino Edelmann (Johanngeorgenstadt). Die Zielvorgaben des Verbandes freilich waren ganz andere, und so droht ein ziemliches Scherbengericht, das mit kleineren Scharmützeln schon angefangen hat.

»Ich gebe die WM noch nicht verloren«, verkündet DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller. Warum auch? Doch bislang machen die Athleten in Körpersprache und Auftreten nicht den Eindruck, als ob sie an sich, an ihre Vorbereitung und – das ist als entscheidende Komponente ...

Artikel-Länge: 3663 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €