Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
23.02.2009 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen

»Haben wir es jetzt mit Pleiten zu tun, wo die lohnabhängigen Bürger für die Verluste aufkommen sollen?«

Fatale Wirkung

* Zu jW vom 16. Februar: »Das Kartell«

Die Bedeutung der bürgerlichen Medien und ihre fatalen Wirkungen auf die Hirne der Menschen können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden: Der Klassenkampf von oben mit all seinen schrecklichen Folgen bedarf der ständigen medialen »Flankierung«, um die Verbrechen gegen den Sozialstaat, die Menschlichkeit, gegen Völkerrecht, Demokratie, Solidarität und unsere Umwelt zu verschleiern. Ziel neoliberaler Medienmacher ist ferner, die Glaubwürdigkeit linker politischer Akteure nach Kräften zu beschädigen. Nicht nur die Partei Die Linke ist Opfer der neoliberalen Kampfmaschinen: Attac, Umweltverbände, kritische Bürgerinitiativen etc. sind es gleichermaßen. Tatsachenverdrehungen, Lügen, die Besetzung von Begriffen, das Schaffen eines neoliberalen Sprachkanons, der wie Mehltau über der Wahrnehmungsfähigkeit der Gesellschaft liegt, das schlichte Ignorieren, all dies sind die »Werke« der neoliberalen Medienakte...

Artikel-Länge: 6013 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €