Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
18.02.2009 / Feuilleton / Seite 13

Bündeln und anschieben

Carsten Ondreka
Das Gefangenen Info macht weiter



Im Januar erschien das Gefangenen Infos im neuen Gewand. Damit wird ein wichtiges, seit 1989 bestehendes Antirepressionsorgan weitergeführt, dessen Überleben lange Zeit in Frage stand.

Nach der Freilassung von Christian Klar im Dezember verabschiedeten sich der GNN-Verlag als bisheriger Herausgeber und die presserechtlich Verantwortliche Christiane Schneider, mittlerweile Abgeordnete für die Linkspartei in der Hamburger Bürgerschaft. Durch den Wegfall der alten Vertriebsstrukturen war zunächst nicht klar, ob und wie diese Zeitschrift weitermachen könnte.

Beim Durchblättern der aktuellen Ausgabe (Nummer 344) hat man den Eindruck, daß die neugebildete Redaktion das Gefangenen Info neu erfunden hat. Anstelle des alten Zweifarbdrucks, mit im GNN-Verlag üblichen Sparlayout, liegt ein vielfältig bebildertes Heft vor, das durch eine se...







Artikel-Länge: 2724 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €