Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
18.02.2009 / Ausland / Seite 6

Konvoi für Palästina unterwegs

Britische Antiterroreinheit verhaftete Mitglieder eines Gaza-Solidaritätszuges

Christian Bunke, Manchester
Am vergangenen Samstag verließ ein vom britischen »Viva-Palästina«-Bündnis zusammengestellter LKW-Konvoi London in Richtung Gazastreifen. Der besteht vor allem aus medizinischen Hilfsgütern, Kranken- und Feuerwehrwagen. An dem über 100 Fahrzeuge starken Konvoi ist auch die Phil-Kaiserman-Kolonne aus Manchester beteiligt. Phil Kaiserman, ein jüdischer Kommunist aus Manchester, war einer der britischen Interbrigadisten im spanischen Bürgerkrieg. Heute unterstützt er den Konvoi nach Gaza, die Delegation aus Manchester trägt seinen Namen.

Zu dem Solidaritätszug hätten eigentlich auch drei Wagen mit Hilfsgütern aus Burnley gehören sollen. Dazu kam es jedoch nicht. In der Nähe von Preston wurden sie auf der Autobahn von einem Trupp der Nordwest-Antiterroreinheit gestoppt. Neun Männer wurden verhaftet...

Artikel-Länge: 2509 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €