3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 2. August 2021, Nr. 176
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
17.02.2009 / Ansichten / Seite 8

Verlogener Eiertanz

HRE-Rettung und die Marktwirtschaft

Klaus Fischer
Die Münchner Großbank Hypo Real Estate (HRE) ist pleite. Würden marktwirtschaftliche Grundsätze gelten, gehörte das Institut abgewickelt. Die Mitarbeiter müßten zur Arbeitsagentur, Manager auf ihre Ruhegehälter verzichten und die Eigentümer hätten ihr Kapital verloren. Das klingt hart, aber es beschreibt den Kern des Kapitalismus. Bürgerliche Theorien beschreiben den Gewinn gern als Prämie für das Risiko des Unternehmers, sich auf freie Märkte zu wagen. Totalverluste sind immer möglich.

Die Realität sieht anders aus. Der HRE wurden mehr als 100 Milliarden Euro Garantien gewährt. Garantien aus Steuermitteln. Der Staat sprang ein, weil dessen Repräsentanten sich international verpflichtet hatten, keine systemisch wichtige Bank mehr pleitegehen zu lassen. So jedenfalls begründete am Wochenende die Bundeskanzlerin geplante Maßnahmen zur Übernahme der Bank in Staatseigentum. Angela Merkel machte dabei en passant deutlich, welches Selbstverständnis man in Kabi...

Artikel-Länge: 3134 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!