75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.02.2009 / Politisches Buch / Seite 15

Neu erschienen

Rotfuchs / Sozialismus

RotFuchs

Gestützt auf ein Interview der belgischen Wochenzeitung Solidaire mit der marxistischen Wissenschaftlerin Annie Lacroix-Riz wird das Februarheft mit einer Krisenanalyse eingeleitet: Die Umstände, unter denen die Krise 1929 und die jetzige ausgelöst wurden, seien »fast identisch«. Die wichtigste Differenz bestehe in der Tatsache, »daß die derzeitige Überproduktion das Niveau von 1929 weit in den Schatten stellt. Zehn Jahre Akkumulation (1919–1929) sind mit über 60 Jahren Anhäufung nicht vergleichbar.« Fortgesetzt wird die Diskussion zu einem Beitrag von Franz Köhler im RF-Novemberheft. Außerdem: Ein offener Brief Harry Nicks an den Vorsitzenden der Linkspartei Berlin Klaus Lederer; der frühere stellvertretende Vorsitzende des DDR-Ministe...

Artikel-Länge: 2373 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €