75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.02.2009 / Ausland / Seite 7

Angeklagte gesucht

Libanon: Wahlkampferöffnung am Jahrestag des Attentats auf Rafik Hariri. UN-Sondertribunal ab dem 1. März in Den Haag

Jürgen Kain Külbel
Zehntausende Libanesen gedachten am Samstag auf Beiruts Märtyrerplatz ihres ehemaligen Ministerpräsidenten: Rafik Hariri war am 14. Februar 2005 mit 22 weiteren Menschen bei einem Bombenattentat getötet worden. »Die Stunde der Wahrheit und der Gerechtigkeit hat geschlagen«, erklärte Saad Hariri, Sohn des ermordeten Multimilliardärs saudiarabischer Nationalität, vor den Versammelten mit Blick auf das UN-Sondertribunal. Dieses soll ab dem 1. März in Den Haag den Drahtziehern des Attentates den Prozeß machen.

Die Politik des prowestlichen Politikers, Großgrundbesitzers und Industriemagnaten Hariri, der den Libanon führte, als sei das Land sein Privateigentum, war unter anderem von Versuchen geprägt, den syrischen Einfluß zurückzudrängen. Dementsprechend unterstellte seinerzeit vor allem die abgedankte Bush-Administration, daß die Regierung in Damaskus in den Mordfall und die nachfolgende Attentatsserie, der zahlreiche syrienkritische Politiker und Persönlic...

Artikel-Länge: 4382 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €