3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
14.02.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Abbau überall

Toyota, Nissan, Renault, Peugeot und Citroën kündigen Vernichtung Tausender Arbeitsplätze an. Streit um französische Staatshilfen. NRW gibt grünes Licht für Opel-Bürgschaft

Daniel Behruzi
Die Krise der Automobilindustrie verschärft sich zusehends. Selbst der im Vorfeld des Abschwungs als besonders innovativ und effizient gefeierte Branchenprimus Toyota hat nach Verlustmeldungen am Donnerstag (Ortszeit) angekündigt, mehr als die Hälfte seiner insgesamt 30 000 Beschäftigten in Nordamerika per Abfindungen loswerden zu wollen. Trotz der jüngsten Staatshilfen von 6,5 Milliarden Euro haben auch die französischen Hersteller Renault und PSA (Peugeot und Citroën) die Streichung Tausender Stellen bekanntgegeben. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy handelte sich wegen der verbilligeten Kredite von EU und Deutschland den Vorwurf des Protektionismus ein. Auf Hilfe angewiesen ist auch der zum wankenden US-Konzern General Motors (GM) gehörende deutsche Autobauer Opel, für dessen Staatsbürgschaft die Landesregierung Nordrhein-Westfalens (NRW) am Freitag grünes Licht gab. Des Erebnis eines Krisentreffens zwischen der Opel-Spitze und Bundeswirtschaftsmini...

Artikel-Länge: 6063 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €