3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
14.02.2009 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Über Gewalt (V)

Für Wissen und Fortschritt

Reinhard Jellen
»Die Überfälle der Straßenräuber, die an den Ecken lauern, sind die handwerkliche Ausgabe der Schicksalsschläge, die die Spekulanten im großen Maßstab versetzen, wenn sie mit dem Computer Menschenmassen um ihr Geld erleichtern. Diejenigen, die am brutalsten die Menschenrechte und die Rechte der Natur verletzen, kommen dafür nie ins Gefängnis. Sie haben die Schlüssel zu den Gefängnissen.«

(Eduardo Galeano, Die Füße nach oben. Zustand und Zukunft einer verkehrten Welt, Wuppertal 2000, S.15)



Ihr seid das Salz der Erde. Wenn aber das Salz dumm wird, womit soll man salzen? Die schlimmsten geistigen Verheerungen der jüngsten Vergangenheit haben die Deutschen leider nicht dem Privatfernsehen und der Bild-Zeitung, sondern der deutschen Öko- und Friedensbewegung der 80er Jahre zu verdanken, die in der ostdeutschen...





Artikel-Länge: 2550 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €