75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.02.2009 / Ausland / Seite 7

Madrid lenkt ein

Konflikt um Enteignung einer Fluggesellschaft dominiert Staatsbesuch der argentinischen Präsidentin in Spanien. Regierungschef Zapatero gibt sich versöhnlich

Johannes Schulten
Mit 21 Kanonensalven und einem auf sie wartenden König Juan Carlos wurde Argentiniens Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner in Madrid empfangen. Doch konnte die für einen Staatsbesuch standesgemäße Begrüßungszeremonie am Montag nicht darüber hinwegtäuschen, daß es um die argentinisch-spanischen Beziehungen in letzter Zeit nicht zum besten bestellt ist. Insbesondere die Frage, wie der seit Monaten schwelende Konflikt rund um die argentinische Fluggesellschaft Aerolíneas gelöst werden kann, prägte das Klima der ersten offiziellen Visite der Präsidentin in der Hauptstadt der ehemaligen Kolonialmacht.

Ausgangspunkt für die bilateralen Turbulenzen bilden ausstehende Forderungen der spanischen Unternehmensgruppe Marsans, die tatkräftig von der Regierung Zapatero unterstützt wurden. Nachdem monatelange Verhandlungen mit dem damaligen Hauptaktionär Marsans über die Wiederverstaatlichung von Aerolíneas gescheitert waren, hatte die argentinische Regierung dies...

Artikel-Länge: 3688 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €