75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.01.2009 / Inland / Seite 5

Recht auf Fahnenflucht

Große Koalition will Wehrmachtsdeserteure rehabilitieren. Bundeswehrhistoriker hatte falsches Gutachten veröffentlicht. Initiator Linkspartei soll ausgegrenzt werden

Frank Brendle
Fast 65 Jahre nach Kriegsende zeichnet sich im Bundestag eine Mehrheit dafür ab, die wegen »Kriegsverrats« verurteilten Wehrmachtssoldaten zu rehabilitieren. Der Bundestagsabgeordnete Jan Korte (Die Linke), der bereits 2006 einen entsprechenden Antrag eingebracht hatte, teilte junge Welt am Montag mit, daß nun auch Abgeordnete von SPD und CDU/CSU ihre Unterstützung für dieses Anliegen signalisiert hätten.

Von den insgesamt 18,2 Millionen Wehrmachtsoldaten sollen zwischen 1933 und 1945 schätzungsweise 350000 bis 400000 Angehörige desertiert sein. Nach Hochrechnungen fällte die faschistische Militärjustiz etwa 30000 Todesurteile wegen »Landesverrat im Felde«, von denen ungefähr 20000 vollstreckt wurden. Militärhistoriker wie Wolfram Wette und Manfred Messerschmidt haben bei ihren Forschungen festgestellt, daß die Mehrheit der sogenannten »Kriegsverräter« aus moralischen Motiven gehandelt habe.

Justizministerin Brigitte Zypries (SPD) und die Bundestagsfrakti...



Artikel-Länge: 3119 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €