Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
17.01.2009 / Ausland / Seite 6

Hundert Jahre Hoffnungen

Illusion und Realität: Die Obama-Wahl nährt den langen Traum vom »post-rassistischen Amerika«

Mumia Abu-Jamal
Der Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen hat bei Millionen US-Bürgern die Illusion erzeugt, wir hätten das gelobte Land erreicht. Der Wahlsieger Barack Obama erinnerte durch die bildhafte Symbolik seiner Auftritte an den legendären Dr. Martin Luther King jr. und rief dessen epischen Ausspruch »Ich habe einen Traum« ins Gedächtnis, um zu suggerieren, dieser Traum sei nun Realität geworden. Vielerorts herrscht das tiefempfundene Gefühl vor, wir alle seien nun frei und lebten endlich in einem »post-rassistischen Amerika«.

Aber tun wir das wirklich? Wahr ist, daß wir an der Schwelle einer historischen Veränderung stehen, wie es sie in den USA so noch nie zuvor gegeben hat. Es gab allerdings eine Zeit, in der vergleichbare Gefühle die Nation – und hier vor allem viele Herzen in der schwarzen Bevölkerung – ergriffen hatten. Auch damals schien eine neue Zeit angebrochen, alte Verhältnisse überwunden und die Freiheit unmittelbar greifbar.

Die Rede ist hier von der...



Artikel-Länge: 4119 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €