Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
16.01.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Von Säen und Ernten

Subcomandante Marcos (EZLN)
Am 4.1.2009 hielt Subcomandante Marcos auf einer Versammlung in Chiapas eine Rede zum Überfall Israels auf die Palästinenser in Gaza. Er ist Sprecher der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (EZLN), die sich auf den mexikanischen Revolutionär Emilio Zapata beruft. jW dokumentiert die unter dem Titel »Die sieben Winde in den Kalendern und Geographien von unten. Der vierte Wind – Eine würdige organisierte Wut« verbreitete Ansprache in Auszügen.

Nicht sehr weit von hier, an einem Ort in Palästina, der Gaza genannt wird, setzt eine stark bewaffnete und ausgebildete Armee, die der Regierung von Israel, ihren Vormarsch des Todes und der Zerstörung fort. Die Schritte, die bis jetzt erfolgten, sind die eines klassischen militärischen Eroberungskrieges: zuerst eine intensive und massive Bombardierung, um die »neuralgischen« Militärpunkte zu zerstören und um die befestigten Widerstandsstellungen »weichzuklopfen«. Daraufhin die eiserne Informationskontrolle...

Artikel-Länge: 6125 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €