Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.01.2009 / Inland / Seite 5

ATTAC will auf die Straße

Kritik am Konjunkturpaket der Bundesregierung. Globalisierungskritiker kündigen Proteste an

Frank Brunner
Dem globalisierungskritischen Netzwerk ATTAC widerfährt in diesen Tagen ein ähnliches Schicksal wie der trojanischen Königstochter Kassandra, die vergeblich vor dem Untergang der einst stolzen Stadt Troja gewarnt hatte. Seit zehn Jahren mahnt die Nichtregierungsorganisation vor den Folgen unregulierter Finanzmärkte. Bislang mit eher bescheidenem Erfolg. Doch in Zeiten der Finanzkrise gehören die ATTAC-Forderungen schon fast zum politischen Mainstream. Allerdings ohne daß die Aktivisten des Netzwerkes davon profitieren können. »Wenn sogar die FDP von Verstaatlichung spricht, ist es schwierig, mit unseren Standpunkten noch durchzudringen«, sagte Jutta Sundermann vom ATTAC-Koordinierungskreis am Freitag vor Pressevertretern in Berlin.

Für dieses Jahr hat die Organisation daher verstärkte öffentliche Proteste angekündigt. So sollen Demonst...

Artikel-Länge: 2633 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €