Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
17.12.2008 / Sport / Seite 16

Zweiter? Egal

Was ist bloß aus Kaiserslautern geworden? Fast Herbstmeister der Zweiten Liga

Stefan Malta
In sieben Monaten vom Fast-Drittligisten zum Bundesliga-Anwärter: Am Dienstag morgen flog die erste Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern um 3.30 Uhr samt ihren Familien zum sogenannten Regenerations-Trainingslager nach Portugal. Hinter ihnen lag ordentlich Trubel. Am Montag abend hatten die Lauterer im Spitzenspiel den SC Freiburg 2:0 nach Hause geschickt, ihm die Herbstmeisterschaft entrissen und damit auf den dritten Platz verbannt nach Abschluß der Hinrunde. Und weil Tabellenführer Mainz 05 am Vortag 1:2 bei Rot-Weiß Oberhausen versagt hatte, sind die Pfälzer jetzt punktgleich mit dem Karnevalsklub (und zwei Tore schlechter). Zur Eröffnung der Rückrunde am 2.2. gibt es dann das Spitzenspiel in Mainz.

Wer diese Konstellation im Frühjahr prophezeiht hätte, wäre für verrückt erklärt worden. Nach reichlich Tohuwabohu im Vereinsvorstand (über Jahre) hatte sich Lautern erst am 18. Mai, dem letzten Spieltag der vergangenen Saison, vor dem Absturz in die 3.Liga ...

Artikel-Länge: 3162 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €