75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.12.2008 / Feminismus / Seite 15

Der Kampf der Aylin K.

Überlebende eines »Ehrenmord«-Anschlags will Gewaltopfern Mut machen. Kurdische Frauen fordern präventive Maßnahmen: Zwangsheirat sollte Straftatbestand werden

Mareen Heying
Ich hatte Glück. Ich bin am Leben«, sagt Aylin Korkmaz. 26 Messerstiche fügte ihr Mann ihr zu, als er sie am 21. November 2007 an ihrem Arbeitsplatz überfiel. Die Ärzte, die ihr das Leben retteten, halten den Erfolg der achtstündigen Notoperation für ein Wunder. In der vergangenen Woche hatte das kurdische Friedensbüro für Frauen, Cenî, zu einer Diskussion in Düsseldorf geladen. Unter dem Motto ihrer neuen Kampagne »Wir sind niemandes Ehre – Unsere Ehre ist unsere Freiheit« informierten neben Aylin Korkmaz die Düsseldorfer Rechtsanwältin Gülsen Celebi, die Opfer häuslicher Gewalt vertritt, und Songül Karabulut, stellvertretende Vorsitzende von Cenî, über sogenannte Ehrenmorde und ihre Folgen für die Frauen und Mädchen in den betroffenen Familien.

Aylin Korkmaz ist eine starke Frau, von Narben gezeichnet. 2003 trennte sie sich von ihrem gewalttätigen Mann, der es nicht ertragen konnte, daß sie Deutsch lernte, sich auch sonst weiterbilden und berufstätig sei...

Artikel-Länge: 4512 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €