Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
08.12.2008 / Inland / Seite 8

»Solange es keinen Ersatz gibt, bleiben wir im Haus«

Frankfurt/Main: Ortsbeirat will Betreiber linken Kulturzentrums räumen – unter Federführung der Grünen. Gespräch mit Matthias Schneider

Gitta Düperthal

Die Initiative »Faites votre Jeu« hält das ehemalige Jugendzentrum Bockenheim (Juz) besetzt: als selbstverwaltetes Zentrum für kulturell und politisch Aktive in Frankfurt am Main. Jetzt sollen Sie ausziehen. Wie hat das der Ortsbeirat diskutiert?

Er hat nur empfehlende Funktion für Magistratsbeschlüsse. Gefordert hat er, uns ein geeignetes Ersatzobjekt und Gelder für eine Anfangsfinanzierung bereitzustellen. Im Gegenzug müsse die Initiative das besetzte Haus in der Varentrappstraße verlassen. Es ist aber nicht klar, ob wir bis zum 15. Januar, wenn die Duldung ausläuft, räumen sollen, oder erst, wenn ein Ersatz gefunden ist. Der NPD-Stadtverordnete Jörg Krebs hatte bereits im Sommer eine Anfrage an den Magistrat gestellt – vermutlich mit der Absicht, auf eine Räumung hinzuwirken. Da gab es Fragen wie: Warum wird überhaupt verhandelt, und wer sind die Leute? In diesem Zusammenhang antwortete der Magistrat Anfang November, mit der Sanierung der jetzt von uns...

Artikel-Länge: 4137 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €