Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
04.12.2008 / Thema / Seite 10

Die Kaderschmiede

Vor 60 Jahren wurde in Westberlin die Freie Universität ausgerufen. Ihre Gründerväter waren vor allem eines: in der Wolle gefärbte Antikommunisten

Mark Altten
Die Freie Universität Berlin – für viele nur die FU – wird 60. Zeit um Rückschau zu halten, vor allem, weil sich um Vorgeschichte und Geburt offenbar einige Legenden ranken. Ein genauerer Blick auf ihre Schöpfer ist angebracht.

Glaubt man offiziellen Darstellungen, dann verlief die Sache ganz einfach, etwa so: Im Sommer 1948 machten einige Studenten der bis dahin einzigen Berliner Universität (seit 1949 Humboldt-Universität, vormals Friedrich-Wilhelms-Universität), ihrem Unmut über den wachsenden Einfluß der SED auf die Hochschule Luft. Die Forderung, eine wirklich »freie« Universität müsse her, wurde von einem US-amerikanischen Journalisten gehört. Der wiederum rief kurzentschlossen beim Oberbefehlshaber der US-Besatzungstruppen in Deutschland, Mr. Lucius D. Clay, an und machte eine Handvoll Dollar locker, und so konnte der freie Universitätsbetrieb aufgenommen werden.

Langsam jedoch beginnt man sich – nach sechs Jahrzehnten – auch mehr oder minder offizie...



Artikel-Länge: 19745 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €