Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.12.2008 / Ausland / Seite 6

Wink mit dem Zaunpfahl

Mit der Stationierung von »Iskander«-Raketen in Kaliningrad will Moskau vor allem auf die negativen Folgen der US-amerikanischen Hochrüstung in Europa aufmerksam machen

Frank Preiß
Würde man den »politischen Dauerbrenner des Jahres« wählen, so wäre die in Polen und Tschechien geplante US-Raketenabwehr sicher ein Spitzenkandidat für den Titel. Gleichzeitig könnte man die vom Pentagon propagierte Verwendung der Waffen als Abwehrmittel gegen (iranische) Terrorraketen zur agitatorischen Nebelkerze des Jahres küren. Daß es sich beim »Raketenschirm« aber nicht um einen PR-Gag der USA handelt, machten Ende November auf einer Pressekonferenz in Moskau unter anderem Armeegeneral a.D. Petr Dejnekin, ehemaliger Oberbefehlshaber der Luftstreitkräfte Rußlands, und Julij Kwizinski, ehemaliger Botschafter der UdSSR in der Bundesrepublik, mit drastischen Worten klar.

Auch Präsident Medwedew hatte es in seiner Rede zur Lage der Nation Anfang November diesbezüglich nicht an Deutlichkeit mangeln lassen. Daß er im Zusammenhang mit Barack Obamas Wahl zum US-Präsidenten kurz danach versöhnlichere Worte fand, bedeutet sicher kein Zurückrudern. Rußland füh...

Artikel-Länge: 4749 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €